Neuigkeiten

12.11.2019

MIT Remscheid fordert bedingungslosen Grundzuschuss zu betrieblichen Personalkosten

Beitrag der Arbeitgeber für Beschäftigung und sozialen Frieden sollte stärker wertgeschätzt werden

„Im Zuge der Diskussionen und Beschlüsse zur Grundrente wäre es nur gerecht, wenn auch die Unternehmen eine finanzielle Unterstützung als Anerkennungsleistung der Gesellschaft erhalten würden. Zumindest könnte man für die freiwilligen und über die den gesetzlichen Rahmen hinausgehenden Sozialleistungen unter dem Aspekt der Gerechtigkeit diesen Aspekt und die Forderung diskutieren“, sagt der Remscheider MIT-Vorsitzende Alexander Lampe.


03.09.2019

Idee eines Remscheid-Stipendiums ist gut – Nur die Finanzierung sollte anders geregelt werden

Pressemitteilung der MIT-Remscheid

„Die Idee eines Remscheid-Stipendiums finde ich prinzipiell gut. Aus Sicht der Wirtschaft hielte ich aber eine andere Form der Finanzierung für sinnvoller und nachhaltiger.“ Mit diesen Worten reagiert Remscheids MIT-Vorsitzender Alexander Lampe auf einen Antrag verschiedener Parteien zur Ratssitzung am 26. September.


03.09.2019

Alexander Lampe kritisiert schrille Wahlkampftöne über die Leistungsträger in diesem Land

Pressemitteilung der MIT

„Schluss mit bürgerlich: Die SPD setzt auf Klassenkampf“. Unter dieser Überschrift beschreibt die renommierte Neue Zürcher Zeitung die aktuellen Steuerpläne der SPD. Kurz vor den Landtagswahlen im Osten stellten die Sozialdemokraten „wohlhabende Bürger als parasitäre Bonzen dar“. Wer aber Feindbilder zeichne, spalte die Gesellschaft, sagt Remscheids MIT-Vorsitzender Alexander Lampe:


27.03.2019

Alexander Lampe: „Wir brauchen einen digitalen Kümmerer in Remscheid“

Pressemitteilung der MIT

„Wir brauchen mehr mutige und zukunftsorientierte Persönlichkeiten, die selbstständig werden und Unternehmen gründen wollen.“ Dies war eine Kernaussage des Vorsitzenden Alexander Lampe anlässlich der Frühjahrs-Matinee der MIT Remscheid. Viele kleine und mittlere Unternehmen fänden derzeit keinen Nachfolger, weil es an diesen Persönlichkeiten fehle.


31.10.2018

Die CDU muss ihren wirtschaftspolitischen Kompass wieder neu justieren

MIT-Vorsitzender Alexander Lampe begrüßt das Interesse von Friedrich Merz am Parteivorsitz

Remscheids MIT-Vorsitzender Alexander Lampe zollt der Entscheidung von Angela Merkel, sich nach und nach aus der Politik zurückzuziehen, Respekt. Nun seien der  Blick nach vorn und frische Ideen gefragt. Friedrich Merz verfüge über das klarste wirtschaftspolitische Profil der bisherigen Kandidaten:


26.03.2018

MIT-Frühjahrsmatinee begeistert trotz eisiger Temperaturen

MIT-Vorsitzender mahnt stärkere Beachtung der mittelständischen Wirtschaft und deren Interessen in der Politik an

Traditionell trafen sich nahezu 60 Teilnehmer aus den Reihen der MIT, der
Remscheider Wirtschaft sowie der CDU-Familie ergänzt um den neuen
Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bauen und Wirtschaftsförderung in
Remscheid, Herrn Heinze, sowie unserer beiden Bundestags- und
Landtagsabgeordneten Jürgen Hardt und Jens Nettekoven zur MITFrühjahrsmatinee.


27.02.2018

Lampe: „Fahrverbote müssen vermieden werden“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU in Remscheid (MIT) bedauert das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten. „Fahrverbote treffen in erster Linie Berufstätige und Selbstständige“, kritisiert Alexander Lampe, Vorsitzender der MIT Remscheid


21.02.2018

„Geschenke“ bringen zwar kurzfristig Freude - jedoch kein nachhaltiges Wachstum!

Die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Bundesregierung sind beendet und die neue Regierung kann - vorbehaltlich einer Zustimmung durch die SPD-Basis - nun endlich nach unendlich scheinenden Monaten der Regierungsbildung starten. „Das, - so der Vorsitzende der MIT Remscheid, Alexander Lampe - ist schon fast die einzige gute Nachricht rund um die gefühlt endlosen Diskussionen der Regierungsbildung in Berlin“


22.11.2017

Lampe und Nettekoven betonen inhaltliche Schnittmengen zwischen Liberalen und Union

„Politik ist kein Wunschkonzert. Ich hätte mir bei der Bundestagswahl eine Mehrheit für ein christlich-liberales Reformbündnis für Deutschland gewünscht. Doch dazu ist es leider nicht gekommen. Es bringt das Land nicht weiter, wenn wir nun Christian Lindner und die FDP zum Buhmann aufbauen. Für die NRW-Koalition in Düsseldorf kann ich nur sagen: CDU und FDP arbeiten dort sehr gut und vertrauensvoll zusammen.


07.11.2017

MIT-Vorsitzender Alexander Lampe bekennt sich zu einem Gründerzentrum in der Böker-Villa: „Wir brauchen frischen Wind für den Wirtschaftsstandort Remscheid“

Der Remscheider MIT-Vorsitzende Alexander Lampe begrüßt den Vorschlag der CDU-Fraktion, dass die Böker-Villa zu einem Gründerzentrum werden soll:

„Die Böker-Villa ist ein tolles Gebäude mitten in Remscheid. Lange Zeit hat die Stadtspitze nach einem Investor für dieses Filetstück gesucht. Nun gibt es offenbar ein Konzept für die Nutzung des Gebäudes als Gründerzentrum, einen Investor und verschiedene Partner, die ein solches Projekt stemmen könnten. Aus Sicht der mittelständischen Wirtschaft in Remscheid wäre eine solche Lösung sicher optimal.


Nächste Seite